Osterpodcast

Leser, Freunde,

wir haben ein neues Podcast für euch aufgenommen. Dabei saßen wir in Marcs Garten; als wir anfingen war noch hell, am Ende fanden wir kaum den Weg zurück ins Haus! Themen:

- eine kurzer Rückblick zum vierjährigen Bestehen
- blabla über unsere Zielsetzungen als Blog
- Beobachtungen zu Flora, Fauna und Klima (wir saßen im Garten!)
- unsere schockierten Reaktionen zur Erkenntnis, dass wir kaufberatend wirken
- dazugehörige Reue und Gedanken über Rezensionsexemplare
- eine Aufforderung zum gemeinsamen Zocken
- Frage an die Leser zum Thema Forum
- Kurzrezensieren von Minecraft, MK IX und League of Legends

Scheck it aus:

Download!

About these ads

44 Kommentare

  1. onkl

    Ach schön, wiedermal sehr amüsant und eine Freude euch zu zuhören.

    Die Sache mit dem Forum flog mir schon länger im Kopf herum und ich würde sagen man müsste es einfach mal auf einen Versuch ankommen lassen. Letztendlich wird der Kommentarbereich doch öfters als Forum missbraucht, also warum sich mit diesem System beschränken?
    Letztendlich könnte jeder Blogeintrag nochmal im Forum gespielgelt werden, um den herkömlichen Blogablauf nicht zu beintrachtigen und die Kommenare werden dann ausgelagert. Man sieht ähnliches auf diversen Portalseiten, die ihre News inkl. Kommentaren normal auf der Website anzeigen aber im Prinzip nichts weiter als Forenthreads sind. Wie leicht ihr sowas umsetzen könnt ist natürlich eine andere Frage.

    Zu DA2 will ich jetzt nicht wieder eine Diskussion starten (dafür böte sich das Forum an), aber ich glaube ihr macht es euch zu leicht die Kritiker nur auf Nörgelei an oberflächlichen Details zu reduzieren. Zwar bin ich erst im 2. Akt, aber gerade die ausschweifenden und tiefgehenden Dialoge fehlen mir. Während man in Origins selbst manch belanglosen NPC nach seiner Lebensgeschichte befragen konnte, gibts es in Teil 2 nicht mal für die Partymitglieder längere Gespräche. Es reduziert sich zu oft auf “Nett, Lustig, Direkt, Herzchen” und 2 Antworten später ist die Cutscene auch schon zuende. Und dann renne ich wieder zum nächsten Ausrufezeichen, mein Blick auf die Minimap gerichtet und die Stadt nichts weiter als ein Hindernissparcours.

  2. balkantoni

    Hey Onkl!

    Der Idee mit dem Forum wäre ich ja auch nicht abgeneigt – wir müssten aber wissen, was andere Leser noch denken.

    Zu deiner DA2-Kritik: Ich selbst fand die Gespräche nicht oberflächlicher als im ersten Teil, aber gerade ihre Kürze gefiel mir. In Origins wurde mir noch zu viel geredet!

  3. Ben

    DA2: Ich hatte anfangs ähnliche Bedenken, aber die Gesprächsmenge sagt wenig über die Qualität und Tiefe der Charakterisierung aus, im Gegenteil finde ich dieses Gesprächsbäume-Durchklicken sehr ermüdend, unrealistisch bis hin zu albern. Press A-A-B-B-A-A… to fuck Morrigan.

    Forum… hmm, intuitiv: Ja. nachdenkend: Nein. Sicher mag die ein oder andere Kommentar”diskussion” hier eher Forenhafte Züge annehmen, aber ob das reicht um ein ganzes Forum anzutreiben wage ich zu bezweifeln (eigene Erfahrung).

  4. balkantoni

    Ich hatte jetzt zwei Stunden Zeit, um beim Borderlands-Zocken darüber nachzudenken und kam zu ungefähr dem gleichen Schluss: Ich glaube nicht, dass wir alleine ein Forum mit genügend Content und Usern füllen könnten. Blogübergreifend wäre so ein Forum sicherlich ganz cool, aber das ist eine andere Geschichte…

    Ah ja, seid nicht schüchtern: Was ist denn mit gemeinsamer Zockage? Wer von euch ist bei Steam und unter welchem Namen. Ich bin Yugosport – lasst uns mal L4D2, TF2 oder so spielen. Meldet euch und macht uns platt. Das erste dürfte euch leichter fallen!

  5. predo

    bin bei steam als predo111 unterwegs. TF2 geht klar, L4D(2) hab ich mir nicht zugelegt.
    Hab allerdings TF 2 aufgehört als es mit den ganzen Hüten und dem scheiß losging; blick durch das system nicht mehr durch.

    wie wärs denn mit svens coop? kurze runden, sympathisches spielprinzip :)

  6. balkantoni

    Habe ich bisher nicht gespielt, Predo – wird gleich mal heute abend ausgetestet. Übrigens bin ich auch von diesem TF2 Klimmbimm etwas überfordert, spiele es jedoch noch immer wieder mal.

  7. mr.johnson

    So, dann melde ich mich mal als langjähriger stiller Leser auch zu Wort.
    Generell wäre ich einem Forum tatsächlich nicht abgeneigt, besonders käme es der Übersichtlichkeit in Sachen Diskussionen zugute. Man könnte nebenbei noch anderweitig Dinge besprechen o.ä., aber genau das ist auch wiederum ein Knackpunkt. Wie Ben schon schrieb, ist es fraglich, ob die Motivation für Blogbeitragsdiskussionen in einem Forum auch noch für weiteres Füllmaterial sorgen würde.
    Die Idee von Onkel ist sicherlich gut und klappt auch bei einigen Newsportalen, aber ich glaube hier würde das Vorhaben eher scheitern. Diese ganzen Portale haben in der Regel einen weitaus größeren Leserstamm und daher auch eine regere Beteiligung. Nicht missverstehen! Hier beteiligt man sich natürlich auch in einem nicht geringen Maße, aber es ist doch so, dass hier öfters viel kommentiert wird, aber es nur eine sehr kleine Anzahl von Kommentatoren ist.
    Daher würde ich das mit dem Forum zu Testzwecken definitiv probieren, die Kommentare an ihrem Platz (nämlich im Blog, wo sie auch hingehören) lassen und bei einem Fehlschlag des Forums dieses einfach schließen. Nichts gewonnen, nichts verloren! (Sollte ja bestimmt Forenanbieter geben, bei denen man sich kostenlos ein solches anlegen kann.)

    Ach und: Hat dir, Balkan Toni, eigentlich schon mal jemand gesagt, dass du dich teilweise wie ein Niederländer anhörst? (bitte nicht beleidigend auffassen!)

    P.S. So einen bspw. österreichischen Xbox Gamertag hat man sich doch ganz schnell angelegt und ehe man sich versieht auch schon den Onlinepass von MK eingelöst und kann online brettharte steilgeile Matches austragen!
    Überleg dir das nochmal, ich wäre dem ein oder anderen Match sicherlich nicht abgeneigt.

  8. balkantoni

    Ok, ok – der österreichische Account hört sich verdammt verlockend an! :D

    Danke zu deinem Beitrag zum Thema Forum – ich stimme dir (wie auch Ben) weitgehend zu. Mal schauen, was Marc denkt (und andere Leser natürlich auch) und vielleicht geben wir dem Ganzen eine Chance.

    Zum Thema Niederländer: Ja, ganz häufig. Häufiger noch werde ich jedoch gefragt, ob ich Schweizer sei – dabei war ich in keinem der beiden Länder jemals (Durchfahrten zählen jetzt mal nicht). Ich weiß auch nicht, woran es liegt, da andere Jugos, die ich kenne zwar häufig auch einen Akzent haben (sofern sie nicht in Deutschland geboren wurden, sondern wie ich als Teenager einwanderten) aber dieser klingt irgendwie anders. Ein Dozent vermerkte schon einmal, das ganze sie “überaus interessant”, haha!

    Weitere Guesses: Brite, Amerikaner, Schwede, Finne – erstaunlicherweise nie irgendwas mit dem europäischen Osten. Go figure.

  9. Chreas

    Ich bin gegen ein Forum, da der Blog meiner Meinung nach in dieser Form weiter bestehen sollte. Auch wenn man ein Forum
    “ergänzend” hinzufügen würde, so hätte dies doch eine Änderung dieses Blogs zur Folge.

    Schliesslich lebt das System hier von den Beiträgen seitens Toni und Marc, aber auch von den Kommentaren. Und wenn ein Forum eröffnet wird, so würden mindestens die Kommentare teilweise über Forum und Blog aufgesplittet, sodass man nicht mehr hier ein Thema als Einheit durchlesen könnte.

    Wenn, und nur wenn, dann ein Blog-übergreifendes Forum, wo Kommentatoren und Authoren der verschiedenen deutschsprachigen Spieleblogs vereint werden.

    Bezüglich Rudelzockage; ich wäre dabei, einziges online Multiplayer-Spiel ist hier aber zur Zeit RDR, und wie das genau funktioniert habe ich noch nicht kapiert, nur kurz reingeschaut. Wollte mir aber eh schon seit längerem L4D2 kaufen, da würde ich mich also als Greenhorn (Zombiefutter?) hinzugesellen.

  10. balkantoni

    Dann mach’ das und wir machen ein paar Tanks und Witches platt, Dude!

    Danke fürs Input. Blogübergreifendes Forum für Blog-Autoren und Blog-Leser wäre eigentlich der coolere Shizzle, glaube ich. Man könnte über Spiele, Texte und Blog-Themen (à la WANN KRIEGEN “THESE NERDS” ENDLICH IHRE RENDERSCHÄDEL?) diskutieren, ohne die Blogs selbst zu kannibalisieren.

  11. K4ZUY4

    League of Legends Spieler sind doch noch sehr umgänglich die totale Nerdrage bricht erst bei Heroes of Newerth aus. Da wird man schon bevor man nur einen Gegener gesehen hat mit allem beleidigt was die South Park Folgen der letzten gefühlten 100 Jahre her geben. Wirklich ein Spiel welches ich wegen der Spielerschaft nie wieder angefasst habe.

    Zu Dragon Age 2, gefällt mir viel besser als der erste Teil einfach weil es für mich flüssiger und weniger kompliziert wirkt.

  12. Aulbath

    @podcast: STEILGEIL! Viele spannende Punkte denen ich zustimmen würde.

    @forum: Ablehnung, wenn ihr nicht gerade ein Baumdiagrammforum a’la Maniac-Forum macht (die einzig sinnvolle Form eines Forums, Übersicht ftw!) – dann ist es sinnfrei, ich finde ein UBB-Forum in keinsterweise übersichtlicher als den Kram hier. Dann könntet Ihr eher gucken ob man vielleicht ein paar Vereinfachungen in WordPress machen könnte damit man Tags für zitieren usw. nicht manuell setzen muss?

    @mkixonline: Ich hatte erstmal mit dem SP-content zu tun, ich begebe mich erst online wenn ich Quan Chi und Cyber Sub-Zero freigeschaltet habe (übrigens etwas das Super Street Fighter IV total richtig gemacht hat, alles gleich von Anfang an verfügbar, nichts mehr freischalten).

  13. onkl

    Die Übersichtlichkeit hier hier im Blog steigern ist auch ein guter Vorschlag. Gerade die Liste der letzten Kommentare könnte denke ich Überarbeitung vertragen. Eine Übersicht wie hier fände ich schon gut: http://www.supertopic.de
    Den aktuellsten Beitrag mit Vorschautext oben angepinnt und alle anderen darunter nur mit Überschrift und nach letztem Kommentar sortiert.

    Die Befürchtungen, ihr müsstet noch zusätzlich ein Forum bespaßen sind völlig abwegig. Wenn niemand postet, dann halt nicht. Hier war ja auch schon monatelang Sendepause. Aber gerade die Möglichkeit dass jeder Themen erstellen kann fand ich gut an einem Forum. Dadurch müsste man nicht immer auf euch warten etwas anzustoßen und Thesenerds bleibt interessant, selbst wenn ihr mal eine Schaffenskriese habt. Man sieht es doch auch ganz gut, zum kommentieren habt ihr beide eigtl. immer Zeit und Lust.

    DA2 Dialoge: Ja in der Kürze liegt die Würze und bei Origins wurde auch viel Palavert, aber es hatte auch immer wieder Tiefgang und es war alles optional. Ich hatte mich teilw. echt gewundert das sie soviel “Content” produzieren den 80% der Spieler vermutlich nur wegklicken. Statt dass weiter zu verbessern haben sie es nur reduziert. Und da fehlt mir einfach dieses Reingezogen werden von der Atmosphäre und die Illusion nicht nur Trigger umzulegen (gerade die Icons machen da einiges kaputt).
    Das Hawke jetzt spricht empfinde ich dagegen als sehr angenehm und ich kann mich auch damit abfinden dass vorher nicht klar ist was er/sie sagt, es macht den Charakter eigenständiger. Gefiel mir auch schon beim Witcher.

  14. marc

    @onkl…hört sich interessant an…erhöhte übersichtlichkeit ist auf jeden fall eines unserer anliegen für die zukunft. hauptsache, die flammenschädel bleiben uns erhalten.

  15. mr.johnson

    Bzgl MK9: Das mit den momentanen Lagproblemchen wird sich hoffentlich bestimmt noch geben.

    @Toni:
    Da fällt mir noch was ein. Wenn du dann den Onlinepass via österreichischem Gamertag aktiviert hast, kannst du wieder auf deinen regulären deutschen GT switchen und ganz normal über den zocken.

  16. Kazoom

    Forum macht imho wenig Sinn. Ein verbessern der Kommentarfunktion wie vorgeschlagen finde ich da schon besser.

    Zu gemeinsamer Zockage: These Nerds Steam group!

  17. balkantoni

    Kazoom hat Recht – in beiderlei Hinsicht!

    Ich finde, dass ein Forum nur Blogübergreifend Sinn machen würde, wir aber unsere Kommentare übersichtilicher gestalten sollten und werden. Und um die Steam-Gruppe kümmere ich mich persönlich! Heute komme ich nicht dazu, aber morgen wahrscheinlich schon. :)

  18. HomiSite

    Das Osterfest und die Vögelein lassen die Nerds besinnlich werden: “Wir haben euch doch alle lieb” – außer es geht um DA2 :-).

    FORUM:

    Ein verwaistes Forum ist deutlich deprimierender als ein kommentarloses Blog. Ich denke, es würde in der Tag ein Konflikt zwischen Blogcomments und Forenbeiträgen entstehen. Also lieber wie schon vorgeschlagen versuchen, den Komfort hier zu erhöhen (z.B. mit “Auswählen zum Zitieren”, wenn’s sowas gibt). Forum würde ich (also nicht ich selbst ;-)) höchstens im blogübergreifenden Rahmen angehen.

    RUDELZOCKEN(TM by Levelboss):

    Mein Steamnick sollte leicht zu erraten sein ;-), aber ich hab da nix außer ein paar Indiegames, die ich bei den Humble Bundles abgriff (BRAID, ungespielt). Bin halt eher der 360-Zocker (CoD, aktuell Section 8: Prejudice).

    Demnächst: Die Polycreux versus Team Bromance!

  19. HajomitMajo

    Forum find ich jetzt auch nicht soooo prickelnd. Ich finde gerade den Plaudercharakter der Comments so erfrischend, wo man vom Hundertsten ins Tausendste kommt. Macht ne anständige Quote/Replyfunktion rein und supa is

  20. balkantoni

    Danke. :)

    Stimme außerdem Holmes und Hajo zu.

    Ah ja: Team Bromance vs. Polyneux = Clash of the Titans.

    (Und, Holmes, wir waren doch auch bei DA2 lieb! BESINNLICHKEIT, MANN!)

  21. onkl

    Guckt wenigstens mal das supertopic forum an. Ich glaub die meisten haben sofort die schlimm verschachtelten Riesenboard im Sinn. Es kann aber auch so leicht und ungezwungen wie auf einem Blog zugehen.

    Ich glaub aber es läuft darauf hinaus dass ihr mal nach verfügbaren WordPress Presets guckt und dann was halbwegs brauchbares nehmt. Es kann eigtl. nur besser werden. :)

  22. grobi

    Och Mann, wo ist der Hass? Da wird immer so schön Wert auf *reib reib* und Dissenz gelegt und dann kommt ihr hier mit so einem christlichen Kuschelpodcast um die Ecke.

    Grobi ist enttäuscht!

    Ansonsten: wenn Toni z.B. “Saboteur” in zwei Nebensätzen und einem kleinen Gespräch in den Kommentaren anpreist und ich mir das anschließend (u.a. deswegen) kaufe … was hat das jetzt mit dem negativ besetzten Begriff “Kaufberatung” zu tun? Ist das nicht eher die Richtung “Protipp unter Underdogs”, also zu eurer Attitüde passend? Ich meine, wenn ihr über Spiele rantet, die niemand sonst spielt, dann kann es ja auch keine Kommentare geben.

    Ist es nicht eher Kaufberatung, wenn Marc dir sagt, wo günstig ‘ne Ladung Fred-Perry-Polos zu haben ist?

  23. alphabro

    Ist es nicht eher Kaufberatung, wenn Marc dir sagt, wo günstig ‘ne Ladung Fred-Perry-Polos zu haben ist?

    Das würde ich stiltechnisch ja mal stark anzweifeln; zu sehr england-hool style.

  24. alphabro

    zur kaufberatung:
    ich würde fast sagen, dass das das Dogma ist unter dem dieses ganze “ich schreibe jetzt über Spiele” krankt (siehe Gamestar, IGN und so weiter und so schlimm). Also am Ende steht da ne Wertung und der potentielle Käufer weiß Bescheid.

    Im Kontrast so Geschichten wie eben die Nerds oder RockPaperShotgun* die ganz bewusst subjektiv, schnoddrig und anekdotenhaft über Spiele schreiben und dabei mehr über sich selbst und ihren Bezug auf das Spiel erzählen als über so blödsinnige Kategorien wie GRAFIK! SPIELSPASS! BEDIENUNG!. Da kann sich jeder Leser natürlich eine Kaufberatung rausziehen, es ist aber nicht die Intention des Schreibens.

    *Da mal nach “Wot I think” oder “gaming made me” eingeben; lesenswerter Stoff. Wers länger und theoretischer mag sucht nach kieron gillens “new games journalism” Manifest

  25. balkantoni

    Ist es nicht eher Kaufberatung, wenn Marc dir sagt, wo günstig ‘ne Ladung Fred-Perry-Polos zu haben ist?

    Das würde ich stiltechnisch ja mal stark anzweifeln; zu sehr england-hool style.

    > http://shodannews.wordpress.com/about/

    @ Grobi:

    Nag-nag-nag! Wir können doch auch mal kuscheln. Kneif mal lieber die Arschbacken zusammen und trau dich gegen uns zu zocken, statt dich hinter fadenscheinigen Ausreden zu verstecken. (“Mein PC hat den Turnbeutel vergessen.”)

    Überhaupt fällt die Polyneux-Mannschaft durch ausgesprochene Kampfscheue auf. Sissys, I tell ya!

  26. alphabro

    ja shit, genau das hab ich eben grad gesehen.
    asche auf das haupt usw.

    wie neu ist das bild, war das schon immer da?

    muss man sich hier eigentlich registrieren um seine kommentare zu bearbeiten? mir fällt natürlich immer erst nach dem absenden auf was für eine grausige syntax ich beim runterschreiben teilweise habe.

  27. jorl

    Ich bin etwas spät, aber neuer Nachwuchs (ich will Glückwünsche!) hat mich bisher vom Hören abgehalten. Ziemlich nette Altherren-Plauderrunde, so mit den Naturgeräuschen im Hintergrund. Vielleicht ein bisschen zahm, aber sympatisch. Ich würde auch mit euch zocken, kann allerdings keinen Steam-Account vorweisen und für Gold bin ich auch zu geizig (für ‘ne steilgeile Session wärs mir das aber wert).

    Zum Forum wurde ja fast alles sagenswerte vorgetragen. Ich schließ mich da dem Kommentarfunktion-Verbessern-Lager an. Vielleicht die Option des Editierens, wenn man sich vorher irgenwie einloggt. oder einbinden kleine Smily-Schädel (mit Flammen natürlich)

    zum Foto:
    Gibt es da eine geheime Technik zum Gesicht verziehen, dass einen ja keiner erkennt? Aber zumindest das Zwillingsoutfit hätte aber keine Mutter besser raussuchen können.

  28. balkantoni

    FETT DIGGENDE GLÜCKWÜNSCHE AN JORL “BIG DADDY” STEILGEIOLOFFSKY! :D

    Ansonsten: Aufgrund der vielen Zahmheitsbeschwerden werden wir im nächsten Podcast über ein besonders hilfloses Opfer herfallen. Vorschläge bitte hier rein.

    (Denkbar wären Blogs zum Thema Brettspiele!)

  29. jorl

    So habe ich mir das gewünscht. Großes MERCI.

    These Nerds erfüllen auch Hörerwünsche außerhalb der Grußsendungen.

    ________________________##
    _______________________####
    ______________________######
    ______________________######
    _____________________#######
    ____________________########
    ____________________#######
    ___________________#######
    __________________########
    _________________########
    _______________##########
    _______________##########
    ______________############_____#######
    _____________##########################
    ____________###########################
    ___________############################
    __________#############################
    _________#############################
    _________###############################
    ___#####################################
    ########################################
    ########################################
    ######################################
    #######################################
    #######################################
    #######################################
    #####################################
    ######################################
    #####################################
    ####################################
    ##################################
    #########___________##########

  30. balkantoni

    Jorl, Longa: Zieh dir mal “League of Legends”! Es ist kostenfrei, du brauchst kein Steam, es würde selbst auf Grobis Rechner laufen (wenn er sich denn trauen würde) – dann kannste mitzocken!

  31. jorl

    LoL hab ich mir mal angeschaut und ist leider gar nix für mich. Zu hecktisch, zu viele Zahlen.

    Warum ich das hier aber überhaupt aufwärme: Mir ist eingefallen, dass ich aufgrund dieses Artikels mir damals Bully zugelegt habe. -> 1000GS Ihr seid also schon die Spiele-Empfehle-Onkel, die ihr vielleicht gar nicht sein wollt.

  32. balkantoni

    Jetzt mal ohne Witz: Marc und ich müssen auch ein paar Testmuster beantragen! Wir sorgen ja für Umsätze hier! ;)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s